Begleithundeausbildung

Die BH-Prüfung ist die Basisausbildung die zum Weiterführen des Hundes in der Gerbauchshunde- und den anderen Prüfungen bzw. Bereichen zwingend erforderlich ist. Hier lernt der Hundeführer für jede Situation die richtigen Hörzeichen ("Fuß", "Sitz", "Platz" usw.) einzusetzen und der Hund lernt, diese entsprechend umzusetzen. Man Lernt also all das, was ein gut erzogener Hund im Alltag benötigt.

 

Erst wenn die BH-Prüfung bestanden wird, kann man seinen Hund an die Gebrauchshundeprüfungen heranführen, oder man entscheidet sich für eine der vielen Alternativen unseres Vereins. Die Begleithundeprüfung eignet sich auch ideal für all jene, die sich mit ihrem Hund über den Kurs hinaus beschäftigen und mal "Prüfungsluft" schnuppern wollen.

 

Die Begleithundeausbildung findet separat zu unserem normalen Training in Einzelarbeit bzw. Kleinstgruppen nach individueller Absprache statt. Schreibt uns bei Interesse gern einfach an.

 

Unser Partner...

Mitglied im..

Lage Verein...